Schaan verlängert Vertrag mit Spielertrainer Lucas Eberle

24. Februar 2021 | 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Aktive

Der FC Schaan hat den Vertrag mit Spielertrainer Lucas Eberle vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der Vertrag des 30-jährigen Spielertrainers gilt für die 3. Liga bzw. für die 4. Liga, falls die Meisterschaft abgebrochen wird und der FC Schaan nicht aufsteigt.

“Mich freut enorm, dass unsere Zeit hier weitergeht. An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön an mein Trainerteam, Fäba & Baumi, welche tatkräftig zu unserem Erfolg beitragen und mir mit vollem Einsatz zur Seite stehen. Ebenfalls auch einen grossen Dank ans Präsidium und den Vorstand für ihr grosses Vertrauen in unsere Arbeit. Wir haben es geschafft, eine schlagkräftige und verschworene Einheit aufzubauen, welche eine grosse Entwicklung gemacht hat. Nun blicken wir nach vorne und möchten dieses Jahr unbedingt den Aufstieg in die 3. Liga realisieren”, erklärt Spielertrainer Lucas Eberle.

“Ich bin sehr froh, dass wir mit Lucas in die bereits 4. Saison starten können. Jetzt wird es Zeit die Früchte seines unermüdlichen Einsatzes auf- und neben dem Platz für die 1. Mannschaft zu ernten. Mit seiner 100% Identifikation und Leidenschaft ist Lucas zu einer wichtigen Säule im Verein geworden.”, erklärt Sportchef Fabian Rupf.

Lucas Eberle ist seit Juli 2018 Spielertrainer des FC Schaan, schaffte es im Liechtensteiner Cup bisher jedes Mal mindestens ins Viertelfinale und steht auch diese Saison im Cup-Viertelfinale, wo der Gegner FC Vaduz heisst. In der ersten Saison holte sich das junge Team um Spielertrainer Eberle den verdienten dritten Platz. Im Jahr darauf war man auf dem guten 2. Platz mit drei Punkten Rückstand, bis die Saison abgebrochen wurde. Aktuell steht man mit einem Spiel weniger auf dem 1. Platz, welcher für den Aufstieg berechtigt.

Auch Torwarttrainer Fabian Baumgartner bleibt dem FC Schaan erhalten.

Weitere Zuzüge und ein Abgang

Der FC Schaan kann zwei weitere Zuzüge vermelden. So stösst Stürmer Krenar Mazreku vom FC Neukirch-Egnach zum FC Schaan. Zudem wechselt Torhütertalent Jonas Strunk vom LFV-U18 auf die Rheinwiese. Kilian Büchel wechselt zum FC Gams, wo er sich mehr Spielzeit für ein Stipendium in den USA erhofft und Dilovan Yaslak wechselt von der 1. Mannschaft in die 2. Mannschaft. Die Vorbereitung für die Rückrunde der 1. Mannschaft bestreitet auch Torhüter Igor Migueis, aktueller Torhüter der 2. Mannschaft.

Walser und Sele bleiben Trainer

Auch der Spielertrainer der 2. Mannschaft Kieran Walser sowie sein Co-Trainer Mathias Sele bleiben dem FC Schaan und der 2. Mannschaft erhalten. Beide verlängern ihren Vertrag um ein weiteres Jahr, wo natürlich der Aufstieg in die 4. Liga das Ziel ist.

“Es freut mich sehr, dass wir auch in der 2. Mannschaft mit Kontinuität weiterfahren können. Denn ich schätze die Arbeit sehr, welche Kieran und Sele leisten.”, so Sportchef Fabian Rupf.

Schaan plant 3. Mannschaft

Mit Beginn der nächsten Saison plant der FC Schaan auch mit einer 3. Mannschaft. Bereits jetzt trainieren rund 10 Spieler zusammen mit Spielertrainer Moreno Lavanga und bereiten sich für die kommende Saison vor. Damit eine schlagkräftige Truppe ab dem Sommer in der 5. Liga angreifen kann, sucht die 3. Mannschaft noch Spieler! Interessierte Spieler sollen sich bei unserem Sportchef Fabian Rupf (+41 79 255 88 35) melden.

Newsarchiv

Kategorien