Abbruch der Saison 2019/2020

Aktive, Allgemein, Frauen, Junioren

Gestern hatte der Zentralvorstand des Schweizer Fussballverbands (SFV) den Abbruch der Saison 2019/2020 beschlossen. Bis auf den Schweizer Cup und die höchsten zwei Ligen findet in dieser Saison also kein Meisterschaftsspiel mehr statt.

Was bedeutet das für die Mannschaften?

Keine unserer Mannschaften kann in dieser Saison auf- oder absteigen. Die Junioren, welche nur jeweils Hinrunden und Rückrunden spielen und im Winter auf- oder abgestiegen sind behalten ihre Stärkeklassenzugehörigkeit.

Wie geht es weiter mit dem Training?

Laut der Pressekonferenz vom 30. April unserer Regierung darf ab dem 15. Mai wieder in 5er Gruppen ohne Körperkontakt und Abstand trainiert werden. Dazu wird aber ein Sicherheitskonzept benötigt. Der SFV hat dieses schon erstellt und hat es dem Bundesamt für Sport (BASPO) bereits vorgelegt. Wenn dieses vom Amt bestätigt wurde, wird es an die Vereine weiter geschickt. Danach ist es Sache der einzelnen Vereine zu entscheiden, ob wieder trainiert wird oder man bis zur kommenden Saison darauf verzichtet.

Hinweis: Wir melden uns sobald uns mehr Informationen vorliegen.

Comments are closed.