Schaan gewinnt Derby und ist Leader

1. Mannschaft

Agim Zeciri (FCS) und Nicola Kollmann (FCR), Fussball: 3. Liga FC Schaan - FC Ruggell, Sportplatz Rheinwiese Schaan, 23.04.2016, FOTO & COPYRIGHT: Fotograf Stefan Trefzer

Der FC Schaan besiegte den Leader Ruggell mit 2:0 und setzte sich nun selbst an die Tabellenspitze.

Die Gastgeber starteten furios und erarbeiteten sich nicht weniger als fünf (!) Ecken. Keine davon fand allerdings einen Abnehmer: es folgte aber der eine oder andere Ruggeller Entlastungsangriff – ebenfalls ohne Erfolg. Der FC Schaan blieb aber spielbestimmend und kam durch Fabian Eberle zu einer guten Kopfballmöglichkeit (Ruggell-Torhüter Rupf stand auf dem Posten – 15.). Zwingende Torchancen blieben nun aus – bei Schaan machte Agim Zeciri mittels eines sehenswerten Sololaufs über den halben Platz auf sich aufmerksam. Erneut verstand man es aber nicht, den Nutzen darauf zu ziehen – ebenso wie aus einem Doppelpass zwischen Fabian Eberle Zeciri (34.). Letzterer scheiterte in der 45. Minute erneut an Rupf – Halbzeitstand: 0:0.

Zwei Schaaner Tore in Halbzeit zwei

In der Offensive konnte Ruggell aber weiterhin nur wenig Akzente setzen. Bemerkenswert war immerhin eine Co-Produktion Meier/Bischof, die vom aufmerksamen Schaaner Torhüter Thomann entschärft wurde. In der 53. Minute ging Schaan in Führung Den Einwurf von Dragan Nikolic verlängerte  Lucas Eberle per Kopf ins Ruggeller Tor, wobei Ruggells Alexander Marxer das Leder noch abfälschte. Die Gäste krempelten die Ärmel hoch und versuchten, den Ausgleich zu erzwingen. Letztlich vergeblich, obwohl sich noch die eine oder andere Chance ergab. Jubeln durfte jedoch nochmals Schaan, da Burak Eris ein Zuspiel von Zeciri zum 2:0-Endstand verwertete (92.). (os)

Telegramm:

Schaan – Ruggell 2:0 (0:0)

Sportplatz Rheinwiese, Schaan; 100 Zuschauer.
Schiedsrichter: Marco Helbling (Flawil).

FC Schaan: Thomann, Matthias Quaderer, Fabio Quaderer, Milorad Nikolic, Hagmann (ab 84. Sisic), Almeida (ab 78. – Mohammed), Fabian Eberle, Lucas Eberle, Zeciri; Dragan Nikolic (ab 74. Ismaili), Eris.

FC Ruggell: Rupf; Cengiz, Hasler, Alexander Marxer, Ritter; Kollmann, Troisio, Altundal (ab 78. Maliqi),
Constantin Marxer (ab 58. Maag), Meier (ab 58. Kind); Bischof.

Tore: 1:0 53. Lucas Eberle; 2:0 92. Burak Eris.

Comments are closed.