„Wir wollen ins Finale!“

1. Mannschaft, LFV

Meisterschaft 3. Liga FC Schaan 1 - FC Appenzell 1Der FC Schaan könnte Historisches erreichen. Erstmals seit den 1990er-Jahren steht man wieder einmal vor einem Finaleinzug im Liechtensteiner Cup. Dazu muss man aber an den Reserven des FC Balzers vorbei, das die Tabelle der 3. Liga Gruppe 1 anführt. Kein leichtes Unterfangen.

„Für uns hat die Meisterschaft Priorität“, erklärt der Trainer des FC Schaan, Nathanael Staub. Deshalb erwartet er von seinem Team, dass es morgen, Mittwoch, 20 Uhr auf der Balzner Rheinau frei aufspielt. „Natürlich freuen wir uns auf das Halbfinale und sind extrem motiviert, den Finaleinzug mit einer engagierten Teamleistung zu erreichen.“

Cleverness und Laufen, Laufen, Laufen

Auch in diesem Spiel werde den Schaanern alles abverlangt. „Wir sind uns bewusst, dass wir nur mit einer grossen Portion Cleverness, viel Laufbereitschaft und enorm grosser Disziplin den Finaleinzug schaffen können“, erklärt der Buchser in Diensten des FC Schaan.

„Brauchen den 12. Mann!“

Die Schaaner kamen – genauso wie das Balzner II – motiviert aus der Winterpause. Beide Teams konnten die erste Partie der Rückrunde für sich entscheiden. Am Ende wird  aber nur eine der beiden Mannschaften übrig bleiben. „Ich hoffe, dass wir dabei kräftig von den Schaaner Supportern angefeuert werden. Wir wollen ins Finale und dazu brauchen wir den 12. Mann“, erklärt Goalgetter Agim Zeciri.

 

Comments are closed.