Unsere D-Junioren sind Landesmeister!

Junioren, LFV

DSC08622Bei bestem Fussballwetter wetteiferten die fussballspielenden Kinder zwischen 10 und 13 Jahren auf der Widau in Ruggell und auf der Rheinwiese in Schaan um die begehrten Landesmeistertitel. Kann man doch zu diesem Anlass – der gleichzeitig für die Fussballer den Saisonabschluss bildet – eine erfolgreiche Saison mit einer Medaille oder gar einem Pokal krönen. So lief es zum Beispiel bei den Schaaner D-Junioren.

Schaan als Mass aller Dinge…
Als Meister der 1. Stärkeklasse bei den D-Junioren gingen die Da-Junioren der Gastgeber als Turnierfavorit ins Rennen – und sie bestätigten ihren Status in den Gruppenspieleen eindrucksvoll. Nach vier Spielen standen vier Siege und ein Torverhältnis von 18:0 zu Buche. Auch die Spieler vom USV Eschen/Mauren zeigten starke Spiele und zogen ohne Gegentor souverän in die Halbfinals ein. Dort wurde es dann bei beiden Teams eng. Im Unterländer Derby konnten die USV-Spieler erst im Elfmeterschiessen (3:1) den Finaleinzug sichern. Nach der regulären Spielzeit waren keine Tore gefallen. Spiegelbildlich die Situation im Parallelspiel zwischen Schaan und Vaduz: Nach torloser Partie resultierte gegen den FC Vaduz a ebenfalls ein 3:1-Sieg im Elferschiessen. Der FC Ruggell besiegte im Spiel um den dritten Platz den FCV mit 1:0 und sicherte sich damit die Bronzemedaille

… am Ende glücklicher Sieger

Das Finale bot dann dramatische Szenen, war doch der USV?die einzige Mannschaft, die in der OFV-Meisterschaft die Schaaner bezwingen konnte (5:1). Zunächst nahmen die Schaaner das Heft in die Hand und gingen dann früh verdient mit 1:0 in Führung. Die Unterländer liessen es aber am nötigen Kampf nicht fehlen. Ganze drei Pfostenschüsse standen am Ende in der Bilanz. Das Tor wollte ihnen jedoch nicht gelingen. So gelang den Schaanern die erfolgreiche Revanche für die einzige Niederlage in dieser Saison – und das ohne Gegentor nach regulärer Spielzeit.

Absolute Dominanz des USV
Eine unglaubliche Serie starteten auch bei den E-Junioren in Ruggell die Spieler des USV. Nach sieben Spielen hatte das Team sieben Siege bei einer Torbilanz von 21:0 Toren den Sieg in der Tasche. Im Finale besiegten sie das Team vom FC Triesenberg mit einem knappen 1:0. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich der FC Triesen gegen den FC Ruggell durch.

Morgen gehts in Ruggell und Triesen weiter
Morgen messen sich auch die A-, B- und C-Junioren in Triesen im Kampf um die zu vergebenden Titel. In Ruggell wird unterdessen die Wertung kleinsten Kicker – der G- und F-Junioren – ausgespielt. Die Organisatoren und Fussballer hoffen ab 9 Uhr auf bestes Fussballwetter und zahlreiche begeisterte Zuschauer, die sie in ihrem sportlichen Wettstreit unterstützen.
Den feierlichen Abschluss der Landesmeisterschaften 2014, die bereits seit einigen Jahren von den Liechtensteinischen Kraftwerken als Hauptsponsor gefördert werden, mit den Wettbewerben der Juniorinnen am kommenden Samstag. Diese werden in diesem Jahr in Vaduz ausgetragen.

Ranglisten:

Landesmeisterschaften der E-Junioren in Ruggell
1. USV a
2. Triesenberg a
3. Triesen a
4. Ruggell a
5. Schaan a
6. Vaduz a
7. Schaan b
8. USV b
9. USV c
10. Vaduz b
11. Ruggell b
12. Triesen b
13. Balzers
14. Vaduz c
15. Schaan c
16. Triesenberg b

Landesmeisterschaften der D-Junioren in Schaan
1. Schaan a
2. USV a
3. Ruggell
4. Vaduz a
5. Balzers
6. USV b
7. Schaan b
8. Triesen
9. Vaduz b
10. Triesenberg

Comments are closed.