Mit enger Personaldecke nach Töss

1. Mannschaft

Fussball 2. Liga: FC Schaan - FC Phoenix SeenMorgen, Mittwoch, um 20.30 Uhr, steigt das Kellerduell zwischen dem FC Töss und dem FC Schaan. Auf dem Reitplatz treten die Schaaner stark dezimiert an. Nicht weniger als acht Spieler fehlen dem Spielertrainer Vito Troisio.„Die Personaldecke ist dünn, doch wir wollen die drei Punkte holen“, erklärt Vito Troisio im Vorfeld des Spiels in Töss. Der Trainer selbst wird direkt aus Magglingen anreisen, wo er derzeit den A-Diplom-Kurs absolviert. Acht Spieler werden fehlen: Nicola Kollmann ist gesperrt, Valentin Flatz hat Prüfungen in Bern, Fabio D’Elia, Raphael Stulz und Fabian Baumgartner sind verletzt, Orhan Isufi und Ramon Solinger können nicht früher von der Arbeit weg (Abfahrt: 17.30) und Burak Eris und Seyhan Yildiz sind im Nationalmannschafts-Einsatz. Als Ersatzkräfte rücken Alexander Marxer und Okan Eris von den A-Junioren in die 1. Mannschaft nach. „Die neuen Kräfte erhalten eine Chance und können sich auch schon für die neue Saison empfehlen“, erklärt Vito Troisio, der sich sichtlich auf den Einsatz der Jungen und deren „Empfehlungsschreiben“ freut.

Comments are closed.