Valentin Flatz mit der Nati gegen Lettland

1. Mannschaft

Valentin Flatz ist wieder im Aufgebot der U21

Valentin Flatz (l.) ist zum zweiten Mal in die Nati berufen worden.

Für das Länderspiel Liechtenstein – Lettland vom Freitag, 22. März, hat Nationaltrainer Rene Pauritsch den 22-jährigen Schaaner Verteidiger Valentin Flatz nachträglich ins Aufgebot der Nationalmannschaft berufen. Die Nachnomination erfolgte auf Grund der Absagen von Lucas Eberle und Andreas Christen. Der FC Schaan gratuliert Vali zum Aufgebot und wünschen ihm viel Erfolg und Spass mit der A-Nati! „Wir hoffen, dass Vali am 23. März gegen Phönix Seen auch bei uns auflaufen kann – zumal die Nati wie auch wir zu Hause spielen“, erklärt Schaans Spielertrainer Vito Troisio.
Während Lucas Eberle vom FC Triesenberg verletzungsbedingt Forfait geben musste, ist Andreas Christen vom FC Balzers beruflich unabkömmlich. Der Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Lettland umfasst neu 19 Spieler, welche ab kommenden Montag in die Vorbereitung auf den Match vom Freitag steigen.

Comments are closed.