Fussballfest der Junioren in Schaan

Anlässe, Junioren

Junioren Hallen FussballturnierZum 10. Mal führt der FC Schaan nun das LKW-Juniorenhallenturnier durch. Am vergangenen Wochenende waren die E- und D-Junioren im Einsatz, nächstes Wochenende messen sich die Jüngsten Fussballer und Fussballerinnen.

Weitere Infos: www.lkwturnier.li
Die Turnhalle Resch war am vergangenen Woche wieder dicht bevölkert. Beim traditionellen LKW-Juniorenhallenturnier des FC Schaan kamen die Fussballer und die fussballbegeisterten Zuschauer wieder voll auf ihre Kosten. Von allen Beteiligten wurde die Organisation des Turniers ausdrücklich gelobt und die Festwirtschaft war rege besucht.

Der Turniermodus ist schnell erklärt: Jeder spielte in jeder der 7er-Gruppen (bzw 6er-Gruppen) gegen jeden. Am Ende wurde der Sieger aufgrund der sich daraus ergebenden Tabelle ermittelt. Spannende Spiele waren an der Tagesordnung und die Spieler, Betreuer und Freunde hatten viel Spass bei den sehenswerten Spielen.

Ems, Goldach und Haag obenauf

Zunächst waren am Samstag die E-Junioren der 1. Stärkeklasse am Start. Hier sah man bereits erste Ansätze von hochtalentierten Kickern. Am Ende hatten hier die Spieler vom FC Ems die Nase vorn. Die Bündner blieben ohne Punktverlust. Den zweiten Platz sicherte sich der FC Vaduz aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem USV Eschen/Mauren. Auf den vierten Platz schafften es die Gastgeber aus Schaan mit zwei Siegen, drei Remis und einer Niederlage.

Am Nachmittag kamen dann zwei Gruppen der E-Junioren der 2. Stärkeklasse zum Zug. Hier gewann der FC Goldach c mit dem besseren Torverhältnis gegenüber dem SC Tisis b. Beide Teams blieben ungeschlagen. Auf dem dritten Platz fand sich der USV Eschen/Mauren und die Gastgeber klassierten sich auf dem vierten Rang. Ärgernis für die Organisatoren: Der FC Wittenbach blieb unentschuldigt dem Turnier fern, was den weiteren Turnierverlauf verkürzte.

Denkbar knapp verlief es in der zweiten Gruppe. Hier entschied ein Tor in der Tordifferenz über den Turniersieg, den sich der FC Haag sicherte. Punktgleich und ebenfalls ungeschlagen wurde der FC Vaduz Gruppenzweiter. Den dritten Platz sicherten sich die Spieler vom FC Triesen. Die Gastgeber mussten sich mit einem Punkt begnügen und landeten am Ende der Tabelle.

USV, Balzers und Grabs bei den D-Junioren top

Am Sonntag waren die D-Junioren an der Reihe, ihr Können zu beweisen. So setzte sich in der 1. Stärkeklasse der USV gegenüber den Gastgebern aus Schaan durch. Dritter wurde der FC Altstätten.

Am Nachmittag holten sich in der ersten Gruppe der 2. Stärkeklasse die Grabser den Sieg. Zweiter wurde der FC Flums und den dritten Platz sicherte sich der FC Mels. Die Gastgeber aus Schaan wurden fünfte.

In der zweiten Gruppe der 2. Stärkeklasse triumphierten die Junioren des FC Balzers mit fünf Siegen in fünf Spielen und 9 zu null Toren. Auf den zweiten Platz landete der FC Buchs, dritter wurde das Team aus Triesenberg und vierte wurden die Gastgeber aus Schaan.

Nächsten Samstag und Sonntag geht das 10. LKW-Juniorenhallenturnier in die nächste Runde. E-Juniorinnen, F- und G-Junioren werden die Turnhalle wiederum in ein stimmungsvolles Fussballfest verwandeln. Der FC Schaan begrüsst alle Gäste und hofft weiterhin auf spannende und faire Spiele im Sinne des Fussballs.

Comments are closed.