U17: Drei Schaaner Tore zum Abschluss

Allgemein, Junioren

Heute beendete die Liechtensteiner U-17-Nationalmannschaft ihren Einsatz am International Tournament in Malta versöhnlich. Nachdem es zur Pause noch 2:2 gestanden hatte, ging die Partie gegen Rumänien in Malta knapp mit 3:4 verloren. Die Tore erzielten die Schaaner Dennis Salanovic (2) und Peter Nipp.

Zuvor hat Liechtensteins U17-Nationalmannschaft gegen Gastgeber Malta am Ostermontag knapp mit 0:1 verloren. Im zweiten Spiel vom 10. April blieb das Team von Trainer Michael Koller gegen Nordirland ohne Chance und verlor mit 0:7.

Comments are closed.