Glücksfee Stocklasa lost die Viertelfinals

Im Studio von 1FLTV findet am 23. September die Auslosung der Viertelfinals im Liechtensteiner Cup statt. Als Glücksfee amtet Nationalspieler und St. Gallen-Profi Martin Stocklasa. Für den FC Schaan sind attraktive Lose möglich, denn neben Ligakontrahent FC Triesenberg warten im Lostopf noch drei Gegner, die höher klassiert sind.

Gesetzt für die Viertelfinals und potenzielle Gegner des FC Schaan sind die Halbfinalisten des Vorjahres, nämlich der FC Vaduz I (Challenge League), der USV Eschen/Mauren I (1. Liga), der FC Balzers I (1. Liga) und der FC Triesenberg I (2. Liga).

Diesen Teams werden die vier Mannschaften, die sich am 14. September für die nächste Runde qualifiziert haben, zugelost. Es sind dies neben dem FC Schaan der FC Triesen I, der FC Triesen II und der USV Eschen-Mauren II.

Gespielt werden die Viertelfinals noch in diesem Herbst und zwar zwischen dem 15. und 19. Oktober.