A-Junioren mit Unentschieden im 1. Testspiel

Um den aktuellen Standpunkt zu definieren, begrüsste man den FC Widnau als Testspielgegner in der Vorbereitung. Die Zuschauer sahen, dass beide Mannschaften dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nahmen. Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich die beiden Teams.

Beide Mannschaften hatten viele Trainingseinheiten in den Füssen, jedoch war der FC Widnau das Tempo der Coca Cola League gewohnt. An dieses Tempo mussten sich die Gastgeber zuerst noch anpassen. Man konnte jedoch nicht sagen, dass der FC Schaan wesentlich schlechter war als der Gegner. Beide agierten auf Augenhöhe. Leider wurde diese Augenhöhe durch einen sehr schön gespielten Konter der Widnauer zunichte gemacht, als man in Unterzahl den Gegner nicht am Torschuss hindern konnte. Dieser Ball kullerte zum Bedauern der Schaaner auch noch ins Tor, nachdem der Torhüter den Ball nicht festhalten konnte. Natürlich war nun der Ausgleich das Ziel, doch auch das klappte nicht so wie es sollte. Das Offensivspiel der Schaaner war meist schwach. Zusätzlich fehlten die kreativen Ideen. So wurde es auch von Widnau bestraft. Nach einem Eckball bekam ein Gegenspieler den Ball etwa 20 Meter vor dem Tor und hämmerte ihn aus zentraler Position in die linke untere Ecke. Arlind Mehmeti, der Schaaner Torhüter, war ohne jede Chance.

Mit Kampf zurück ins Spiel
Nach einigen Wechseln mit neuer Energie kam Schaan besser ins Spiel. Man spielte mit mehr Ballbesitz auf das gegnerische Tor. Doch leider kam nichts Zählbares heraus. Auch Stürmer Enes Duran konnte alleine vor dem leeren Tor den Rückstand nicht verkürzen. Dies erreichte man erst mit Marcel Seger, der einen zugesprochenen Elfmeter zum 1:2 verwertete. Nun wollte man natürlich den Ausgleich. Dieser gelang den Schaaner dann auch nach einem Angriff über den Flügel. Esteban staubte zum 2:2 ab. Nach dieser Aktion spielte man das Unentschieden herunter.

Man konnte mit diesem Spiel den aktuellen Stand der Vorbereitung sehen. Und da man nicht in Topbesetzung war, gibt man den beiden Gegentoren keinen grossen Stellenwert. Trotzdem sollte man sich noch ein wenig steigern und die Konzentration während der Saison noch höher halten.