Unnötiges Zittern in Grabs – Schaan siegt 3:2

140906-rs-FC Schaan Nr 10 Agim Zeciri _7180Nach der 0:1-Niederlage gegen Staad zum Rückrundenauftakt wollte der FC Schaan bei Schlusslicht Grabs drei Punkte holen. Dies gelang der Troisio-Elf denn auch, obwohl es gegen Ende nochmals eng wurde und man mit dem letzten Aufgebot antreten musste.

«Aufgrund der vielen Absenzen musste ich etwas umstellen. Nachdem wir bereits mit 0:3 in Führung lagen, gerieten wir noch etwas unter Druck. Der aufkommende Wind spielte da den Grabsern etwas in die Karten. Am Ende war der 2:3-Sieg aber hochverdient, wir waren klar spielbestimmend», so Troisio. Die Tore für die Schaaner erzielten Agim Zeciri mittels direkt verwandeltem Freistoss (2.) und per Abstauber (58.) sowie Fabio Quaderer nach schöner Vorarbeit von Carrabs (55.).

Telegramm:

FC Schaan: Rupf; Kaiser (ab 81. Beck), Beqiri, M. Quaderer (ab 75. Capobianco), Flatz; F. Quaderer, Almeida, Eris; Carrabs (ab 89. Ramic), Troisio; Zeciri.

Tore: 0:1 2. Agim Zeciri, 0:2 55. Fabio Quaderer, 0:3 57. Agim Zeciri, 1:3 62. Marcel Schneider, 2:3 68. Berzad Jusufovic.

Bemerkungen: Schaan ohne D’Elia, Köysürenbars, Murati (alle abwesend), Bischof, Ismaili, Marxer, Hilti (alle verletzt) und Pescio (gesperrt).