U21: Flatz im Aufgebot, Kollmann auf Abruf

Auf zwei Knacknüsse trifft Liechtensteins U21-Nationalmannschaft in den Doppelländerspielen am 6. September in Casarano gegen Italien und am 10. September in Kecskemét gegen Ungarn. Aus Schaan ist Valentin Flatz in der Elf von René Pauritsch gesetzt und der 17-jährige Nicola Kollmann steht auf Abruf. Auch in der A-Nati ist viel Schaaner Beteiligung zu spüren.

Mit Innenverteidiger Valentin Flatz stellt der FC Schaan den Rekord-U21-Nationalspieler. Der 22-jährige absolvierte bisher am zweitmeisten Spiele (15; Dominic Spalt 17), doch die Marke von 1188 Spielminuten erreicht keiner. Sollte Flatz in beiden Spielen eingesetzt werden, zieht er mit Dominic Spalt auch in der Spiele-Statistik gleich. Auf Flatz muss Vito Troisio also beim Auswärtsspiel in Freienbach verzichten. Die Leistungen des 17-jährigen Nicola Kollmann, der bisher in allen drei Meisterschaftsspielen des FC Schaan zum Zug kam, sind auch René Pauritsch nicht verborgen geblieben. Der Mittelfeldspieler, der bereits ein U21-Spiel absolvierte, gilt als eines der grössten Talente aus dem ehemaligen U18-Kader und wurde vor Saisonstart schon von höherklassigen Teams umworben.

Alte Bekannte dabei
In der U21 finden sich auch einige „alte Bekannte“ mit Vergangenheit beim FC Schaan. So absolvierte Stürmer Alessandro Büchel die gesamte Juniorenausbildung beim FC Schaan und ist nun in Triesenberg im Einsatz. Ein saisonales Gastspiel gab Olcay Gür im Schaaner Eins in der Saison 2010/2011 und ist jetzt bei Ligakonkurrent Chur 97. Armando Heeb – aktuell beim FC Buchs – war auch schon für den FC Schaan im Einsatz. Und last but not least ist auch Verteidiger Claudio Beck zu erwähnen, der vor zwei Jahren vom FC Schaan zum FC Triesen wechselte und letzte Saison den Aufstieg in die 3. Liga feierte. In schlechter Erinnerung dürfte der auf Abruf stehende Tolgahan Ünlü bei den Schaanern sein. Beim 0:6 gegen den FC Widnau feierte dieser bei den Gästen einen Kurzeinsatz.

Auch bei der A-Nati viele bekannte Gesichter
Das Aufgebot von Bidu Zaugg für das WM-Quali-Spiel gegen Bosnien am 7. September in Vaduz und am 11. September in Bratislava strotzt geradezu von Schaaner Beteiligung: Torhüter Peter Jehle, Verteidiger Ivan Quintans, Mittelfeldspieler Vinzenz Flatz und Michele Polverino sowie Stürmer Thomas Beck haben ihre ersten fussballerischen Schritte auf der Rheinwiese gemacht, ehe sie den Schritt in den Profi-Fussball wagten. Jüngster Hoffnungsträger ist hier Vinzenz Flatz, der jüngere Bruder von Valentin. Dieser spielt mit seinen 18 Jahren bereits eine tragende Rolle bei der U21 der Young Boys Bern in der Ersten Liga.

Aufgebot A-Nati Liechtenstein
WM-Ausscheidungsspiele Liechtenstein – Bosnien am 7. September in Vaduz und Slowakei – Liechtenstein am 11. September in Bratislava.

Torhüter: Peter Jehle (FC Vaduz, 30 Jahre, 92 Länderspiele). Cengiz Bicer (Tk-Mersin Idman Yurdu, 24. 2).

Verteidiger: Daniel Kaufmann (FC Vaduz, 21, 7), Yves Oehri (FC Vaduz, 25, 29), Ivan Quintans (FC Balzers, 22, 3), Martin Stocklasa (Sz-FC St. Gallen, 33, 99). Mittelfelspieler: Franz Burgmeier (FC Vaduz, 30, 70),
Philippe Erne (FC Vaduz, 25, 9), Vinzenz Flatz (Sz-Young Boys, 18, 1), Nicolas Hasler (FC Vaduz, 21, 12), Michele Polverino (A-Wolfsberger AC, 31, 82).

Stürmer: Thomas Beck (FC Balzers), Mathias Christen (USV Eschen/Mauren, 25, 19), Mario Frick (FC Balzers, 37, 106), David Hasler (FC Vaduz, 22, 17).

Aufgebot U21 Liechtenstein

Torhüter: Dario Caluori (FC Balzers, 21 Jahre, 4 Länderspiele). Mario Tichy (USV Eschen/Mauren, 20, 3).

Verteidiger: Claudio Beck (FC Triesen, 21, 3). Daniel Brändle (Sz-FC Bern, 20, 4). Fabian Eberle (FC Balzers, 20, 7). Valentin Flatz (FC Schaan, 22, 15). Olcay Gür (Sz-Chur 97, 21, 6). Mathias Sele (FC Balzers, 20, 5).

Mittelfeldspieler: Christoph Duelli (A-BW Feldkirch, 21, 7). Lucas Eberle (FC Balzers, 21, 12). Thomas Eggenberger (Sz-SV Muttenz, 20, 1). Philipp Ospelt (USV Eschen/Mauren, 20, 6). Sandro Wolfinger (FC Ruggell, 21, 4).

Stürmer: Alessandro Büchel (FC Triesenberg, 21, 1). Armando Heeb (Sz-FC Buchs, 21, 8). Steven Hercod (Sz-FC Sevelen, 21, 0). Niklas Kieber (Sz-FC St. Gallen U21, 19, 7).

Auf Abruf: Pascal Foser (Sz-FC Buchs, 19, 0). Nicola Kollmann (FC Schaan, 17, 1). Lorenzo Lo Russo (USV Eschen/Mauren, 19, 0). Tolgahan
Ünlü (Sz-FC Widnau, 21, 2).