Trainingslager Tag 5

tn_Stefan_Aldo_RamboÜber den 5. Tag des Trainingslager in Belek schreibt Goalietrainer Sandro Cudazzo.

Für Tag 5 des Trainingslager war laut Wetterbericht eine Sonnenscheinwahrscheinlichkeit von 50% angesagt , die teils müden Gesichter vor dem Frühstück liessen auf den ersten Blick diese Betrüblichkeit erahnen , aber der FC Schaan ist immer für eine Überraschung gut. Nach einem nahrhaften Zmorga ging die Sonne in den Gesichtern der Spielern auf , wenn auch zum Teil leicht angenetzt durch triefende Nasen. Auch die Mär vom letzten Einhorn gehört jetzt der Geschichte an , wir haben das  zweite Exemplar gefunden … , aber zum wesentlichen, … die beiden Trainings standen heute im Zeichen der Offensive. Nach den Einlaufen wurden die von Vito vorbereiteten Übungen mit vollster Konzentration und der nötigen Portion Spass umgesetzt. Die bereits leicht lädierten Netze der türkischen Tore mussten manche Belastungsprobe überstehen und die drei zur Verfügung stehenden Torhüter hatten alle Hände voll zu tun , wobei des Öfteren ( und zum Glück ) die meisten Bälle den Weg an den Handschuhen vorbei in’s Tor fanden. Wie unten auf den Bildern zu sehen ist mussten wir die Physios  , Nancy und Alex , heute nicht allzu oft in Anspruch nehmen , was besonders Nancy zu einem Sonnenbad nutzte. Offensive heisst ja auch Kreativität und Spass , beides waren am heutigen Tag ständige Begleiter der fussballerischen Aktionen, wie auch der dazugehörenden Fachkommentare des Staffs wie auch der Trainer.

Da ja morgen das Spiel gegen den ehemaligen Meister- und Weltpokalsieger Roter Stern Belgrad ansteht hat Vito an Abend nach dem Znacht zu einer kurzen Theoriestunde eingeladen. Es wurden diverse Offensivvarianten angeschaut und besprochen ,schliesslich wollen wir den Roten Stern zum Leuchten( Schwitzen ) bringen. Irgendwie hatten zwar einige den Eindruck , dass am Vorabend dieses Spiels von Offensive unsererseits gesprochen wurde in der Befürchtung , dass der morgige Gegner uns meist mit Defensivaufgaben beschäftigen wird , aber egal , die Vorfreude auf das Spiel gegen die Profis vom Balkan ist riesig und wird sicher für alle zu einem bleibenden Erlebnis und … das Ergebnis eines Testspiels ist ja nicht mal soviel Wert , wie kalter Kaffe vom Vortag , allein die erbrachte Leistung zählt … und in dieser Hinsicht werden wir nicht nur 50% Wahrscheinlichkeit bieten , sondern mit 100% Herz und Seele dabei sein.

tn_IMG_9467 tn_Agim_Seyhan_Agron