Trainingslager: 1. Tag sehr gut gelaufen

AldoAn den kommenden Tagen werden einzelne Spieler des FC Schaan ihren Trainingsbericht aus Belek auf unserer Homepage präsentieren. Es folgt der detaillierte Bericht von Phelipe Hatt zum ersten Tag.

von Phelipe Hatt

Der Start unseres Trainingslagers in Belek, Türkei hatte es mit einem Vor-und Nachmittag in sich. Nach dem Frühstück fing das erste Training in Regenwetter an. Da die Temperatur bei ca. 15 Grad lag, hat sich Trainer Vito für eine intensive Einheit am Morgen entschieden. Nach einem kurzen Einlaufen darunter eine Passübung, begannen wir mit mehreren Einheiten Ballhalten. Am Schluss  gab es ein Spiel auf kleinem Spielfeld, wobei das taktische Stellungsspiel im Vordergrund stand. Wieder im Hotel angekommen,  erwartete uns ein sehr gutes Mittagessen. Bis zur nächsten Trainingseinheit hatten wir noch ein wenig Zeit zur Erholung. Dann kamen unsere zwei Masseure zum Einsatz. Am Nachmittag wurden wir wieder mit einem kleinen Bus abgeholt und zum Fussballplatz gebracht. Das Regenwetter hörte glückerweise auf und wir konnten mit einer angenehmen Temperatur ins 2. Training starten. Nach einem spielreichen Einlaufen, darunter Handball, machten wir ein intensives Spiel auf kleinem Feld. Danach führten wir einige Sprints für die Spritzigkeit durch und einige Abschlussübungen für die Zielsicherheit. Als Abschluss übten wir noch das Schieben für das taktische Verhalten in der Defensive. Am Abend nach der 2. Regenerationszeit bedienten wir uns am nahrhaften Buffet. Am Ende des Tages machten wir noch eine kleine Videoanalyse und wurden dann um die 21:00 Uhr frei gegeben.