Starkes Zeichen für Team und Staff: 18 machen fix weiter

Fussball FC Schaan MannschaftsfotoDer FC Schaan setzt auf Kontinuität. Nicht nur der Staff, sondern auch die 1. Mannschaft werden im Grunde in der kommenden Saison gleich bleiben. 18 Spieler haben bereits für 16/17 zugesagt. Bei drei Spielern stehen noch finale Gespräche aus. Einzig Gerardo Carrabs und Mersad Sisic werden den Verein verlassen bzw. haben das schon getan.

Beim FC Schaan passt es derzeit. Ein Indikator für die Stimmung sind die alljährlichen Gespräche über die künftige Mannschaftszusammensetzung. „Die Leute sind vom Verein und von Staff überzeugt. Die meisten haben diskussionslos zugesagt, dass sie auch kommende Saison mit uns weiterarbeiten wollen – egal in welcher Liga“, erklärt ein sichtlich erfreuter Co-Trainer Lucas Eberle. „Das bestätigt natürlich auch die Arbeit von Nati, Baumi, Alex Quaderer und mir. Das bereitet dem Staff eine grosse Freude, wenn wir so ein Vertrauen bekommen.“ Der Staff, Nathanael Staub (Trainer), Lucas Eberle (Co-Trainer), Fabian Baumgartner (Sportchef) und Alex Quaderer (Masseur) haben schon länger ihr Engagement verlängert.

Zukunft von Eris, Flatz, Mohammed und Jakovljevic noch offen

Bei den offenen Positionen handelt es sich um Burak Eris, der sich noch diverse Optionen offenhalten möchte, Nurudeen „Paco“ Mohammed, der evtl. nach Spanien zurückkehren wird und Stefan Jakovljevic. „Mit Stefan hat aber noch kein finales Gespräch stattgefunden. Daher schreiben wir ihn nicht ab“, erklärt Eberle. „Wir hoffen natürlich, dass er bleibt.“ Bei Valentin Flatz hängt der Einsatz von seiner beruflichen Situation ab: „Er hat noch offene Bewerbungen im Ausland. Je nachdem wird er wegziehen, aber der Pass bleibt in jedem Fall bei seinem Heimverein.“

Folgende Spieler bleiben in der kommenden Saison in Schaan (sortiert nach Rückennummern):
Elvir Spahic
Fabian Kaiser
Fabio Quaderer
Lucas Eberle
Daniele Capobianco
Dragan Nikolic
Agim Zeciri
Thomas Hagmann
Adrian Thomann
Harun Atsiz
Rui Almeida
Fabian Eberle
Fitim Behluli
Matthias Quaderer
Binjamin Ismaili
Valentin Flatz (vorausgesetzt berufliche Situation machts möglich)
Milorad Nikolic
Andreas Schweiger
Kieran Walser

Zukunft offen:
Burak Eris
Nurudeen „Paco“ Mohammed
Stefan Jakovljevic

Verlassen den FC Schaan:
Gerardo Carrabs
Mersad Sisic