Schaan souverän eine Runde weiter

RTEmagicC_Pokal_FL1_AKtiv-Cup_02.jpgDer FC Schaan setzte sich im gestrigen Spiel des FL1-Aktiv-Cups gegen die Reserven des FC Triesen diskussionslos mit 7:1 durch. Zeciri (3), Ismaili (2), Pescio und Lukas Quaderer hiessen die Torschützen auf Schaaner Seite. Den Ehrentreffer erzielte Dominik Schwendener auf Seiten des FCT.

Drittligist Schaan setzte sich gegen die Triesner Reserven (4. Liga) auswärts auf der Blumenau hoch mit 7:1 durch. Die Partie wurde kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit entschieden, als Binjamin Ismaili mit einem Doppelschlag innert vier Minuten vom 2:0 auf 4:0 erhöhte. Zuvor vermochten die unterklassigen Triesner gut mitzuhalten. Zwar zeigten sich die Schaaner schon in der ersten Halbzeit dominanter, bis auf eine Doublette durch Agim Zeciri (25. und 28. Minute) fanden die Jungs von Vito Troisio aber keinen Weg an Triesen-Keeper Kindle vorbei. Triesens Hamzic verpasste in der 35. Minute den Anschlusstreffer mit einem Kopfball nur knapp. Troisio gewährte einigen jungen Spielern der zweiten Garde eine willkommene Einsatzmöglichkeit.