Orhan Isufi wechselt zum FC Schaan

Für den Kampf um den Klassenerhalt wird der FC Schaan ab der Rückrunde mit der Unterstützung von Orhan Isufi zählen können. Isufi wechselt vom FC Sevelen nach Schaan. Der 30-jährige offensive Mittelfeldspieler ist für den FC Schaan kein Unbekannter. In den Duellen gegen den FC Buchs in der 2. Liga regional hat er so manches Mal den Schaanern das Leben schwer gemacht.„Mit Orhan haben wir einen qualitativ starken Mittelfeldspieler verpflichtet, der uns im Kampf um den Ligaerhalt helfen soll“, erklärt Trainer Vito Troisio, der dabei ist die Abgänge von Luiz Sganzerla, Thierry Mbognou und den Ausfall von Alexander Marxer (Militär) kompensieren muss.

Isufi war seit dem Sommer vom FC Buchs zum FC Sevelen gewechselt und freut sich nun auf die neue Aufgabe in der 2. Liga interregional.