FC Schaan übernimmt die Tabellenführung

FC Schaan - FC TriesenbergEin Spieltag vor der Winterpause überholt der FC Schaan den FC Ruggell. Die Schaaner gewinnen zu Hause gegen den KF Dardania St. Gallen mit 2:0. Der eingewechselte Dragan Nikolic und Agim Zeciri besorgten die Tore in der zweiten Halbzeit. Dabei war das Heimteam in der ersten Halbzeit fahrig und liess dem Gegner zu viele Räume.

Dardania verfügt über eine spielerisch starke Truppe, wovon die Schaaner offenbar überrascht waren. Dabei schauten aber für die Gäste keine zwingenden Chancen heraus.

Nach der Halbzeitansprache von FCS-Trainer Nathanael Staub führte das Team die taktischen Vorgaben besser aus. Mit Dragan Nikolic kam noch einmal eine Offensivkraft ins Spiel, die dann auch das 1:0 in der 72. Minute besorgte. Knapp zehn Minuten später war es Torschützenleader Agim Zeciri, der mit dem 2:0 und seinem achten Saisontreffer die Entscheidung herstellte. «Ich bin mit diesem Spiel nicht zufrieden. –So können wir in Staad am kommenden Wochenende nie und nimmer bestehen. Ich hoffe, das war ein Weckruf zur richtigen Zeit», erklärt Staub nach dem Spiel.

Karatay bodigt Ruggell

Und dennoch übernimmt Schaan mit diesem Sieg die Tabellenführung, da Ruggell in Diepoldsau Federn liess. Die Unterländer gingen zwar in der 12. Minute durch einen Bischof-Penalty in Führung, mussten aber kurz vor der Halbzeit das 1:1 einstecken. Dursun Karatay hiess der Torschütze, der auch zehn Minuten vor Schluss den Siegtreffer erzielte.