Erfolgreiches Wochenende der Aktiven

Der Rückrundenauftakt beim FC Schaan ist geglückt. Mit einem 4:1-Sieg auf der Rheinwiese überflügelte das Team von Trainer Nathanael Staub den Herbstmeister Diepoldsau-Schmitter deutlich. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatte man das Heft fest in der Hand. Auch die zweite Mannschaft und die Damen bestehen ihre Pflichtspielpremiere 2017 erfolgreich.

1:0, 4:1  und 4:1. So lauteten die Ergebnisse aus der Sicht der Aktiven Teams des FC Schaan. Zunächst bezwangen die Fünftligisten vom Schaaner Zwo den Ligakonkurrenten vom FC Triesenberg. Philipp Fehr erzielte in der 52. Minute den Siegtreffer, der zur ersten kleinen Party auf der Clubhaus-Terrasse führte.

Die 1. Mannschaft liess sich inspirieren: Zur Halbzeit stand es in einer zerfahrenen Partie zwar nur 1:1 – Matthias Quaderer hatte Schaan in Führung gebracht – in Hälfte zwei drehten die Schaaner aber auf. Sie liessen dem Tabellenführer bzw. Herbstmeister Diepoldsau keine Chance. Fabian und Lucas Eberle und Daniel Janssen (Penalty) sorgten für den 4:1-Endstand.

In Mels gab es dann bei den 4.-Liga-Frauen den finalen Triumph der Schaanerinnen. Auch hier lautete des Ergebnis 4:1 zugunsten der Rheinwiesen-Kickerinnen, die weiterhin mit sechs Punkten Vorsprung ungeschlagen die Tabelle anführen.