D-Juniorinnen holen sich den Landesmeistertitel

Die Schaaner D-Juniorinnen mit Trainer Edi Beck (hinten links)

Gestern ermittelten auf dem Sportplatz «Blumenau» inTriesen die Juniorinnen der Liechtensteiner Fussballklubs die neuen Landesmeister. In spannenden Spielen gingen die Titel nach Triesen, Schaan und Balzers.

Der FC Schaan gratuliert den Mädels zu dieser tollen Leistung!

Von Piero Sprenger (Liechtensteiner Vaterland)

Dass auch Mädchen erstklassig Fussball spielen können, konnte im Rahmen der Landesmeisterschaft deutlich beobachtet werden. Die Juniorinnen demonstrierten Ballgefühl, zeigten technische Kabinettstückchen, überzeugten mit Spielwitz und schossen zur Freude der vielen Besucher sehr viele Tore.

Bei den B-Juniorinnen hatten am Ende die Mädchen des FC Triesen die Nase vorne. Im Finale bezwangen sie Balzers mit 4:0. Bei den D-Juniorinnen spielten vier Teams, der Titel ging hier an den FC Schaan. Die Siegerinnen bei den E-Juniorinnen kommen aus Balzers, das Team b setzte sich vor dem Team a durch. Das Finale der C-Juniorinnen wurde abgesagt, weil der FC Balzers keine komplette Mannschaft stellen konnte.

Der Fussballverband LFV bedankt sich an dieser Stelle bei seinen Sponsoren sowie dem FC Triesen, der die LM in bewährter Manier ausgerichtet hat. Perfektes Wetter und viele helfende Hände haben das Turnier zu einem erfolgreichen Tag gemacht.