A-Junioren verpatzen Startspiel

Fussball SymbolbildMit einem 2:3 gegen den FC Appenzell starten die A-Junioren des FC Schaan mit einer Niederlage in die Saison 14/15. Und das trotz einer frühen Führung. Die Gäste trafen erst in der Schlussphase zum 2:3-Endstand.

Nach der mässigen Vorbereitung unserer A-Junioren versuchten die Mannen von Trainer Sasa Janjic die ersten 3-Punkte der Saison einzufahren.
Nach einer guten Anfangsphase, in der die Schaaner Junioren sehr dominant waren, fiel das erwartungsgemässe 1:0 für den FC Schaan. Rui Dias nutzte die Lücke in der Abwehr vom FC Appenzell und zog aus ca. 20 Metern ab.

 

Danach baute der FC Schaan aber ab. Es wurde weniger gelaufen und auch weniger miteinander geredet. So kam der FC Appenzell besser ins Spiel und dadurch resultierte der Halbzeitstand von 1:2. Bei beiden Toren sah der FC Schaan nicht gut aus, da beide Treffer aus Angriffen durch die Mitte resultierten.

 

Nach der Halbzeitpause waren die Schaaner wieder mutiger und spielten nach vorne, so traf Fabio Quaderer nach einem tollen Pass von Maximilian Meyer zum 2:2. Wie in der ersten Halbzeit hörten die Junioren wieder auf, Fussball zu spielen, der Match fand in den letzten 15 Minuten meistens nur in der eigenen Hälfte statt und so wurden die Appenzeller mit dem 3:2 in der 86. Spielminute belohnt.

 

Am Mittwoch spielen die Junioren auswärts in Altstätten. Anpfiff ist um 20:15 Uhr.

 

Rheinwiese, Schaan. 25 Zuschauer
FC Schaan: Mehmeti; Biedermann, Miescher, Quaderer M., Meyer; Zech R. (ab 42. Toto); Carvalho (ab 75. Iseni), Dias, Quaderer F., Karpacevs, Halimi (ab 58. Goncalo)

Tore Schaan: 1:0 26. Rui Dias, 2:2 53. Fabio Quaderer.