A-Junioren mit Kantersieg über US Obersee

fussball-grTore, Tore und noch mehr Tore! Was für ein Auftritt unserer A-Junioren. Diesen Sonntag war das Tabellenschlusslicht US Obersee zu Gast auf der Rheinwiese. Zu unterschätzen war der Gegner nicht, dieser hatte in der vergangenen Woche ein Unentschieden gegen den Tabellenführer geholt. Deshalb stimmte Trainer Sasa Janjic vor dem Spiel das Team richtig ein.

In der ersten Halbzeit ging es hin und her, am Ende war es in der 31. Spielminute Davide Toto, der einen Abpraller durch den vorhergehenden Freistoss im Tor versenkte. Trotz des Tores war die erste Halbzeit eher unscheinbar, es gab noch einige Torschüsse, wobei bei Mark Frommelts Volley-Abnahme ein Raunen durch die Zuschauerränge ging. So ging es mit der 1:0 Führung zum Pausentee.

Starke zweite Halbzeit
In der zweiten Halbzeit drehte der FC Schaan langsam auf. So war es nach einer tollen Vorbereitung abermals Davide Toto, der das bisher schönste Tor der Saison schoss und den Ball unhaltbar ins rechte Kreuzeck versenkte. Doch den Schaanern war dies nicht genug und so schoss nur vier Minuten später Goncalo das 3:0. In der 74. Spielminute machte Davide Toto seinen Dreierpack mit dem 4:0 komplett und auch Matthias Quaderer kam noch zu seinem Tor, wobei er den Ball nach dem Eckstoss ins Tor köpfte.

Die Mannschaft hatte über 90. Minuten dieselbe Einstellung und zog die Linie, was das Tempo und auch das Konsequente Zweikampfverhalten, durch. So war es nicht verwunderlich, dass der Sieg so hoch ausfiel. Auch die eingewechselten Spieler integrierten sich sofort in die Mannschaft und ackerten mit. Die Zusammenarbeit in der Abwehr und im Mittelfeld klappte beinahe perfekt. Wenn die A-Junioren weiterhin so spielen, dann könnte es noch einige Überraschungen geben, was den Tabellenplatz anbelangt…

Telegramm

Rheinwiese, Schaan. 20 Zuschauer

FC Schaan: Mehmeti, Kerber (ab 70. Madureira), Miescher, Ventura (ab 56. Meyer), Ferreira, Beiro, Carvalho, Quaderer M., Toto (ab 75. Wachter), Hilti, Karpacevs (ab 50. Vilhena).

Tore: 1:0 31. Davide Toto, 2:0 54. Davide Toto, 3:0 58. Goncalo Vilhena, 4:0 74. Davide Toto, 5:0 82. Matthias Quaderer.