A-Junioren: Hilti und Quaderer bodigen Buchs

Gestern, Sonntag, war es soweit: Es war Derby-Time! Die letzten zwei Aufeinandertreffen gegen den FC Buchs gingen leider immer verloren, deswegen war die Mannschaft dieses Mal viel fokussierter und wacher als bei den anderen beiden Spielen. Am Ende hiess es 2:0 für Schaan. Die Torschützen: Christoph Hilti und Fabio Quaderer.

Der FC Schaan fand gut in die Partie, dennoch waren es die Buchser, die in der 16. und 23. Spielminute zwei Grosschancen versemmelten. Kurz vor der Halbzeitpause war es Christoph Hilti, der die Schaaner Junioren in Führung brachte.

Wie auch bei den anderen Spielen versuchte der FC Schaan nicht das Spiel aus der Hand zu geben – und diesmal schafften sie es. Die Junioren dominierten über lange Strecken und es kam in der 73. Minute zum Foulpenalty, da der Schaaner Sturm nur noch durch Fouls gestoppt werden konnte. Fabio Quaderer schob locker den Ball zum 2:0 in die Maschen.

In der 85. Minute wurde es nochmals heiss vor dem Schaaner Tor, doch durch die schlechte Chancenverwertung der Gegner hiess es am Ende trotzdem 2:0 für den FC Schaan!

Am kommenden Sonntag findet das nächste Spiel auf der Rheinwiese gegen den FC Montlingen-Rüthi statt. Anpfiff ist um 13:30 Uhr.

Telegramm

Rheinau, Buchs. 35 Zuschauer

FC Schaan: Acikgöz, Biedermann (ab 35. Meyer), Miescher, Quaderer M., Ferreira, Beiro (ab 62. Ugrica), Toto (ab 54. Halimi), Dias, Quaderer F., Hilti (ab 82. Zech R.), Karpacevs (ab 76. Ponik)

Tore: 1:0 45. Christoph Hilti, 2:0 73. Fabio Quaderer (Foulpenalty)