3. Liga: Schaan in Gruppe 2 eingeteilt

Bildschirmfoto 2014-07-01 um 16.43.06Heute gab der Ostschweizer Fussballverband (OFV) die Einteilung der 3. Liga Gruppen bekannt. Der FC Schaan wurde dabei in die berüchtigte „Rheintalergruppe“ 2 eingeteilt. Dort erwarten die Schaaner aus Liechtenstein nur den FC Ruggell.

Der FC Balzers 2, FC Triesen und der FC Triesenberg wurden in die „Bündnergruppe“ 1 geschoben. Die Gegner des FC Schaan sind im Bild links ersichtlich.

Kein Freies Ein-/Auswechseln
Ausserdem wurde der FC Schaan heute darüber informiert, dass die Regeländerung zum Freien Ein-/Auswechseln, die bisher in der 4. und 5. Liga Anwendung findet, nicht auf die 3. Liga ausgeweitet wird. Der Verband entsprach damit dem Ansinnen des FC Schaan und weiteren Vereinen, die sich gegen diese Änderung stark machten. „Für dieses Entgegenkommen bedanke ich mich beim OFV-Präsidenten Stephan Häuselmann und seinen Vorstandskollegen recht herzlich. Das hätte die Liga noch mehr abgewertet“, erklärt ein erfreuter FCS-Präsident Michael Winkler. Die Liga-Abwertung sei ebenfalls ein Grund gewesen, dass am Ende doch auf die Regeländerung verzichtet wurde, hiess es seitens des OFV. Mit der Einführung der Promotion League und der 2. Liga interregional durch den SFV wurde die 3. Liga ohnehin schon drastisch herabgestuft. „Nun hat der OFV gezeigt, dass er sich für die Vereine einsetzt.“